Freitag | 26.05.2017
Kultur- und Kommunikationszentrum
fabrik
fabrik
fabrik
Rotator Placeholder Image
 
Rotator Placeholder Image
 
fabrik
fabrik
Rotator Placeholder Image
 
Rotator Placeholder Image
 
fabrik
fabrik
fabrik

Freundeskreis

 

Die FABRIK
entwickelt seit ihrer Gründung 1971 Programme und Projekte, die alle das gleiche Ziel haben: Kreativität, Kommunikation, Eigeninitiative und Selbstbewusstsein zu fordern und zu fördern. Die kostenfreie, stadtteilbezogene Kulturarbeit am Tage für Kinder und Jugendliche ist und war von Beginn an eine der tragenden Säulen unseres Selbstverständnisses.

 

Die FABRIK lebt von ihren Freunden.

Dafür braucht die FABRIK Freunde und Förderer. Der Freundeskreis FABRIK sucht bekennende Sympathisanten, engagierte Förderer und aktive Freunde und Freundinnen. Als Freund der FABRIK setzen Sie ein Zeichen für die Anerkennung der Arbeit der FABRIK. Ihren Mitgliedsbeitrag setzt der Freundeskreis für den Fortbestand und die Weiterentwicklung der soziokulturellen Arbeit für Kinder und Jugendlich und ältere Menschen ein sowie für die Förderung experimenteller künstlerischer Veranstaltungsformate aus den Bereichen Musik, Theater oder Film.

 


Wir haben viel vor:

 

Fabrikgarten: Mitten in der Stadt können Kinder im Garten ihre eigenen Beete anlegen, selbst aussäen und pflanzen und im Anschluss beobachten und staunen, was die Natur mit ein bisschen guter Pflege so alles hervorbringt. Wenn die Zeit reif ist, wird gemeinsam geerntet, eingekocht und vor allem probiert.

 

Theaterwerkstatt: Zeitgenössische Theaterstücke werden von Regisseur/innen und Theaterpädagogen mit Kindern und Jugendlichen zu Themen wie Leben, Liebe und Erwachsenwerden erarbeitet. Die Bühne der FABRIK wird zum Theater.

 

Internetcafé: Das Internetcafé für Jugendliche, Erwachsene und Senioren wird ausgebaut. Unter dem Dach der FABRIK werden regelmäßig Workshops zu individuellen Themen und altersspezifischen Anforderungen unter fachkundiger Anleitung angeboten.

 

Musikschule: Musikalische Früherziehung für Kinder und Musikworkshops für Jugendliche. Professionelle Musiker/innen und Musikpädagog/innen unterrichten in der FABRIK – von Jazz, HipHop, Rock bis Pop.

 

… Fotowerkstatt, Tonstudio, Töpferei, Schularbeitenhilfe und vieles mehr.

 


Die FABRIK rechnet mit Ihren Spenden.
Um diese Ziele zu erreichen, möchten wir Sie als Freund der FABRIK gewinnen und Sie anregen, dem Freundeskreis FABRIK e.V. beizutreten.


Die Stiftung und die Stifter, Freunde und Freundinnen, Unterstützer und Unterstützerinnen helfen uns, der FABRIK auch zukünftig ihren festen Platz im Stadtteil und im Kulturleben der Stadt Hamburg zu sichern.


Kontakt:

Freundeskreis FABRIK e.V. (gemeinnützig)
Barnerstraße 36
22765 Hamburg

Telefon: +49 (0)40-39 10 70
E-Mail: freundeskreis@fabrik.de


Spendenkonto:
M.M. Warburg & Co.
IBAN: DE48 2012 0100 1000 1925 03
BIC: WBWCDEHHXXX 

PDF
PDF-Download des Aufnahmeantrages

Nach oben